22.09.18: Engagiert für Münster am Freiwilligentag

Anpacken, kreativ sein und gleichzeitig Gutes tun, hieß die Devise am 7. Freiwilligentag Münster. 30 Aktionen an ganz verschiedenen Orten in Münster gingen am 22.09. über die Bühne: Im Kardinal von Galen Stift in Angelmodde zum Beispiel rückten Freiwillige mit ihren Haustieren an, um mit den alten Menschen dort einen Streichelzoo zu veranstalten. Im Sinnespark bei den Alexianern brachten junge Geflüchtete die Teiche auf Vordermann. Sportlich ging es im Altenheim Friedrichsburg zu. Mit Basketball, Shuffleboard und Dosenwerfen brachten Freiwillige alte Menschen in Bewegung. „Man könnte noch viele spannende Geschichten vom Freiwilligentag 2018 erzählen“, sagt Martina Kreimann, Leiterin der FreiwilligenAgentur. „Wenn 200 Menschen ihren Samstag für eine gute Sache schenken, ist das schon etwas Besonderes.“

Der Freiwilligentag wurde 2006 von der FreiwilligenAgentur Münster aus der Taufe gehoben. Er findet alle zwei Jahre statt. Schirmherr des Freiwilligentages ist Münsters Oberbürgermeister Markus Lewe.

26.09.2018