Auftaktveranstaltung „Kim macht’s – Junges Engagement in NRW“ am 13.12.2018 in Düsseldorf

Die lagfa NRW e.V. hat am 13.12.2018 mit einer Veranstaltung in Düsseldorf den Startschuss zu ihrem von der Landesregierung geförderten Projekt „Kim macht’s – Junges Engagement in Nordrhein-Westfalen“ gegeben.

Bei der Auftaktveranstaltung waren rund 90 Vertreterinnen und Vertreter von Freiwilligenagenturen, Jugendorganisationen, Verbänden und Vereinen zu Gast, um sich über erfolgsversprechende Ansätze und Wege zu informieren, wie junge Menschen für das bürgerschaftliche Engagement gewonnen werden können.
Nach einem Grußwort von Andreas Kersting, Leiter des Referats Bürgerschaftliches Engagement der Staatskanzlei NRW, lieferten in vier Projektvorstellungen bereits erfolgreich praktizierte Beispiele aus dem Bereich Jugendengagement zahlreiche Inspirationen. Während eines Gallerywalks präsentierten sich zudem weitere Akteure mit ihren Projekten und Medienscouts einer Essener Gesamtschule berieten Interessierte zum Thema Social Media und Digitales. Abschließend berichteten in einer Talkrunde Experten der Landessportjugend NRW, der Kindernothilfe, der Servicestelle für Kinder- und Jugendbeteiligung NRW und der Jungen Islam Konferenz von ihren Erfahrungen, skizzierten wünschenswerte Rahmenbedingungen und diskutierten die Zukunft gelingenden Jugendengagements.

19.12.2018